Gebäudeführung „Linz in den 1950ern“

Bereits zum zweiten Mal begaben sich Andrea Bina (Nordico) und Gabriele Kaiser (afo) am 2. Oktober 2015 auf die architektonischen Spuren der Nachkriegszeit in Linz. Diesmal bildete das Egon-Hofmann-Haus im Dörfl von Architekt Fritz Fanta den Schlusspunkt der Exkursion. 40 Gäste zeigten sich interessiert an der Geschichte und aktuellen Nutzung des Atelierhauses. Stilgerechtes Angebot zur Erfrischung: Frucade, Eierlikör und 50er Jahre-Partyhäppchen.

Advertisements